Über mich

Was hat mich zur Physiotherapie geführt?

Vor meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin habe ich in Karlsruhe und Wien Musik studiert und war freiberuflich und in verschiedenen Orchestern (Rundfunkorchester Stuttgart, Niederösterreichisches Tonkünstlerorchester, Volksoper Wien u.a.) als Geigerin tätig.

Da körperliche Bewegung mir viel Freude macht, war und bin ich in vielen Bereichen sportlich aktiv: reiten, laufen, radfahren (Rennrad und Mountainbike), langlaufen, klettern, wandern, Krafttraining, inlineskaten, Nordic Walking, Tennis.

Derzeit verbringe ich viel Zeit mit diversen Hundesportarten mit meinem belgischen Schäferhund.

Außerdem habe ich mich schon immer für medizinische und therapeutische Berufe und die Zusammenhänge zwischen körperlicher und seelischer Gesundheit interessiert.

In der Physiotherapie lassen sich alle meine Interessen und Vorlieben auf ideale Weise verbinden: auf der Grundlage fundierten physiotherapeutischen Fachwissens möchte ich Sie dabei unterstützen, zu einem guten Körpergefühl, Freude an Bewegung und bestmöglicher individueller Bewegungs- und Schmerzfreiheit und zu gelangen.

Zur Erweiterung meines Angebotes habe ich 2005-2012 die 5-jährige Osteopathie-Ausbildung bei der International Academy of Osteopathy (IAO) absolviert und alle erforderlichen Prüfungen erfolgreich abgeschlossen.

Neben meiner freiberuflichen Tätigkeit war ich bis 2019 im Pflegewohnhaus Meidling angestellt, da mir die Arbeit mit alten Menschen viel Freude macht. Diese Freude möchte ich weitergeben, indem ich an der Fachhochschule FH Campus Wien im Bachelor-Studiengang Physiotherapie das Fach „Physiotherapie in der Geriatrie und Gerontopsychiatrie“ unterrichte.

Mein besonderes Anliegen ist, dass Sie sich in der Therapie wohlfühlen – ich werde mich stets bemühen, auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche einzugehen und mir ausreichend Zeit für Sie nehmen.

Physiotherapiepraxis Susanne Handwerk in Eichgraben